Mobiles Digitales Labor

Das erste Video ist da!
Super für Corona-Zeiten.
Besonders aber als Einladung/Vorbereitung für die Workshops.

Geplant war das MOBILE DIGITALE LABOR als eine Reihe von 4 Workshops im Bundesgebiet, um Roboter aller Art ☞ kennenzulernen ☞ auszuprobieren ☞ mit ihnen Szenen zu entwickeln ☞ Programmierung lernen ☞ Ideen austauschen.
Jetzt starten wir eine Video-Reihe in der die einzelnen Roboter vorgestellt und erklärt werden.
Die Workshops sind nur aufgeschoben, nicht aufgehoben.

Das MOBILE DIGITALE LABOR ist eine Produktion des Theaters der Nacht Northeim in Zusammenarbeit mit der Union Internationale de la Marionnette (UNIMA) Deutschland und dem Theater Fuchs und bietet Puppenspielerïnnen und anderen Theatermenschen die Möglichkeit, aktuelle Robotik mit Anleitung kennenzulernen und unter künstlerischen Gesichtspunkten auszuprobieren. Produktionsleitung: Ruth Brockhausen

Das MOBILE DIGITALE LABOR wird ermöglicht durch: