Die Bremer Robo-Musikanten

Diese Neuinszenierung bringt Roboter als Akteure auf die Bühne. Kindertheater neuester Stand: kreativ und humorvoll wird Digitalität zum Thema.
Ein Stück mit der neusten Technik für alle „Digital Natives“ bietet auch für Erwachsene Neues und Bedenkenswertes.
Premiere: 20. September 2020 16 Uhr, WERK 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.

 Was gibt es zu sehen?

In seiner Werkstatt sitzt Herr Eckmann und testet Roboter. Einen Staubsauger-Roboter, einen Roboter-Arm, einen Lernroboter und eine Drohne unterzieht er harten Prüfungen und jedesmal stellt er fest: sie sind zu alt, sie kommen in „die Kiste“. Doch die Roboter wehren sich und verbünden sich gegen Herrn Eckmann. Als dieser mit „der Kiste“ wieder in die Werkstatt kommt,  jagen sie ihm eine großen Schrecken ein. Sie können damit den Techniker überzeugen, sie nicht abzuschalten. Eckmann zeigt ihnen, wie sie als Musikanten auftreten können. Schließlich machen sie sich piepsend und flötend auf den Weg nach Bremen.

Spiel: Christian Fuchs 
Dauer: 45 Minuten
Publikum: ab 6 Jahre
Bühnenfläche: 4 x 2 Meter
Auf- und Abbauzeit: je 1 Stunde
Freiluft: ja
Jetzt buchen

Die 4 Protagonisten: Saugroboter, Roboterarm, mBot und Drohne.